Die Volksspielgruppe


Seit sich in den 1950er Jahren die „Ischler Volksspielgruppe“ aus ehemaligen Mitgliedern des „Gesellenvereines“ und neuen Laienspielern neu formte, wird das jahrhundertealte „Ischler Krippenspiel“ im 4-Jahres Rhythmus aufgeführt. Die Jahre zwischen den Krippenspielaufführungen nutzen wir zum Theaterspielen. So werden alljährlich meist zeitgenössische und unterhaltsame Stücke im Pfarrheim zum Besten gegeben. Höhepunkt und Bestimmung unserer Tätigkeit ist und bleibt jedoch das Krippenspiel mit bis zu 80 Mitwirkenden. Im Jahr 2009 wurden wir für die Aufführungen dieses ältesten religiösen Volksspiels mit dem Kulturpreis des Landes Oberösterreich ausgezeichnet. Zusätzlich erhielt das Spiel vor vier Jahren, durch die erstmalige Darstellung in der Ischler Pfarrkirche St. Nikolaus, eine verdiente Aufwertung. Dieses Projekt wurde auch durch Förderungen aus EU-Regis-Mitteln unterstützt.

So lade ich Sie ein, mit uns in eine uralte Erzählung der Heiligen Nacht einzutauchen und wünsche Ihnen eine besinnliche und friedvolle Zeit!

Obmann der Ischler Volksspielgruppe
Martin Stögner

 

Hier geht es zu unseren Darstellern